Herzlich willkommen auf der Homepage der

HSG VfR/Eintracht Wiesbaden!



Top-News 1


Es beginnen die Wochen der Wahrheit für die gesamte HSG

Es werden richtungsweisende Wochen für unsere aktiven Mannschaften. Lediglich die HSG III befindet sich glücklicherweise nicht in Abstiegsnöten. Ganz im Gegenteil. Sie kämpfen weiterhin um den Aufstieg und sind den bisherigen Aufstiegskandidaten (TSG Eddersheim III und SG Werheim/Oberhain II) dicht auf den Fersen.

Unsere Dritte wird am Samstag, den 16.03.2019 um 19:45 Uhr gegen die MSG Schwalbach/ Niederhöchststadt II wieder auf Punktejagd in der Bezirksliga D gehen.

 

Viel brenzlicher sieht es hingegen bei der HSG II und unseren Oberliga Teams aus.

Am Freitag, den 15.03. um 20:00 Uhr bekommen die Oberliga Damen ein hartes Kaliber zu besuch. Denn es kommt kein geringerer als der Tabellenführer, die HSG Rodgau-Nieder-Roden in die Landeshauptstadt. Im Hinspiel setze es eine deutliche Niederlage gegen den Gegner aus der Offenbacher Kante. 22:38 hieß es im November beim Auswärtsspiel. Doch das Spiel am vergangen Wochenende in Bensheim zeigte, dass die Mannschaft um Trainer Jens Möller gewachsen und gereift ist. Annika Hermenau, mit 15 Treffern die überragende Akteurin im letzten Spiel, ist sich sicher: „In der Hinrunde hätten wir das Spiel ganz bestimmt nicht mehr gedreht“. Die Weiterentwicklung des Aufsteigers liegt deutlich auf der Hand. Doch "...dieses Spiel zu gewinnen, wird ziemlich schwer“, findet die Torjägerin unseres Teams.

Damit der Klassenverbleib gesichert wird, müssten, so Hermenau, noch mindestens zwei Siege geholt werden.

Die besten Chancen stehen dabei bei der Begegnung am drittletzten Spieltag gegen Eintracht Böddiger und beim letzten Saisonspiel bei der TGS Walldorf. Zumal beide Teams derzeit nur zwei Punkte vor den Wiesbadenerinnen und somit in Schlagdistanz liegen. Fakt ist: ist Damen der HSG Wiesbaden gehören in diese Liga und werden alles daran setzen den Klassenerhalt zu schaffen. Und mit Messer zwischen den Zähnen kann auch ein Sieg gegen den Tabellenführer möglich sein.

Anpfiff am Freitag 15.03.2019 20:00 Uhr in der Gudd Stubb

Unser Hauptsponsor


hier könnte Ihr Firmenlogo stehen !! Interesse ? Dann klicken Sie hier !!!


Ebenfalls am Freitag Abend müssen unsere Oberliga Männer ran. Um 20 Uhr geht es gegen den TV Büttelborn. Es ist somit das erste von insgesamt 4 Endspielen, denn danach kommen die Spiele gegen die MT Melsungen II, die TSG Münster und den TV Hüttenberg II, die alle noch im Abstiegskampf stecken.

Im Hinspiel gegen Büttelborn setzte es eine herbe 30:41 Heimniederlage. Umso bitterer, da der Oberliga Aufsteiger mit nur 2 Punkten weniger der direkte Verfolger der Müller-Mannschaft ist. Die Mannschaft aus dem Kreis Groß-Gerau konnte zwar seit 25.11.2018 nicht mehr gewinnen, ist jedoch gerade zuhause extrem gefährlich. Gewann man doch sogar gegen den TuS Dotzheim mit 3 Toren.
Doch unsere Mannschaft ist hoch motiviert, die Heimniederlage wieder gut zu machen. Doch voraussichtlich ohne Spielmacher Pascal Henkelmann. Er laboriert weiterhin an seiner Fußverletzung, welche er sich im Spiel gegen den TuS Dotzheim zu zog. "Dass Pascal fehlt ist für uns eine Katastrophe! Aber es hilft alles nichts. Wir jammern nicht. Jetzt müssen es die Anderen rocken!", so der Trainer Alexander Müller. Mit "die Anderen" meint er unter Anderen auch Luis Garbo und Danic Seiwert, die leider gegen den Tabellenführer aus Offenbach nicht Ihren besten Tag erwischten. Wer die beiden kennt, kann sich jedoch sicher sein, dass die größten Kritiker Sie selbst sind und entsprechend motiviert in das nächste Spiel gehen werden. Auch im Tor muss improvisiert werden. Nach der Knieverletzung von Jannik Gippert, wird Jakob Kellner zwischen den Pfosten stehen. Marc Kunkel, der sich eigentlich aufgrund beruflicher Sicht aus dem aktiven Handball zurück zog, trainier am Donnerstag wieder mit der Mannschaft und wird als BackUp mit nach Büttelborn fahren.

Die Mannschaft braucht jede Unterstützung! Aus diesem Grund freuen wir uns über jeden Zuschauer, der uns zu diesem wichtigen Auswärtsspiel begleitet.

Das Spiel beginnt am Freitag, den 15.03.2019 um 20 Uhr in der Sporthalle an der Georgenstraße in 64572 Büttelborn.

In der Bezirksoberliga ist es ebenfalls sehr eng in der unteren Tabellenregion. Die HSG II rangiert derzeit auf dem vorletzten Tabellen- und somit ersten Abstiegsplatz. Und gerade jetzt kommt mit dem TV Idstein ein ganz harter brocken auf die Mannschaft um Trainer Gregor Daus zu. Am Sonntag muss die Oberliga Reserve gegen die Mannschaft aus dem Rheingau-Taunus-Kreis. Lediglich 2 Spiele verlor der TV Idstein. Und das auch nur gegen die Top Mannschaften der Liga. Weiterhin plagen den Trainer große Personal sorgen. "Dies zieht sich leider wie ein roter Faden durch die ganze Saison. Aber wir werden das Beste daraus machen.", so der Trainer. Denkbar ungünstig ist auch, dass die TG Eltville seit 4 Spielen ungeschlagen ist und somit das rettende Ufer in weite Ferne rückt. 3 Punkte trennt die HSG vom Nicht-Abstiegsplatz.

Doch das Team hat im letzten Spiel gegen die TG Schierstein bewiesen, dass es durchaus gegen stärkere Gegner mithalten kann, auch wenn nichts Zählbares heraus kam. Aber für eine Überraschung sind Daus und sein Team immer gut.

Am Sonntag, den 17.03.2019 um 17:00 Uhr findet das Spiel statt. In der Sporthalle "Am Hexenturm", Am Hexenturm 1 in 65510 Idstein.



Top-News 2


Welcome back! Ein schöner Tag für die HSG!

Jojo Schuhmacher kehrt zurück zu seiner alten Heimat. Nach einem Jahr beim Liga-Rivalen TuS Dotzheim freut sich die HSG, den Linkshänder in der kommenden Saison wieder begrüßen zu dürfen. Laut Schuhmacher war es "keine Entscheidung gegen Dotzheim! Mehr eine Herzensangelegenheit" Nach seinem Kreuzbandriss findet Jojo beim TuS langsam wieder zu seiner alten Stärke. Alexander Müller freut sich sehr über den Wiederkehrer und sagt dem Wiesbadener Tagblatt: "Vor seiner schweren Verletzung war er für mich der kompletteste Spieler der Oberliga. Ich hoffe, dass er wieder dahin kommt. Er hat eine hohe Spielintelligenz und kann ein Spiel leiten."

 

Jojo wir freuen uns dich wieder in unseren Reihen zu haben! 

Welcome back!

Unsere Goldpartner


Unsere Silberpartner




Top-News 3


Neue Steckbriefe und Spielervorstellung !

Ihr wollt unsere Erste Herrenmannschaft besser kennenlernen? Kein Problem! Hier findest du die neuen Steckbriefe unserer Jungs!

 

Dich interessiert der wer gemeint ist, wenn alle in der Zweiten Mannschaft nach Malle rufen? Dann klicke hier!

 

Oder wolltest du schon immer gerne wissen, wann die Kapitänin unserer Damenmannschaft Magda Werer begonnen hat Handball zu spielen? Diese und weitere interne Infos findest du hier!

 

Klicke einfach auf den entsprechenden Namen und schon geht es los. Viel Spaß beim Stöbern!


Unsere Bronzepartner


Unsere Ausstatter und Gesundheitspartner



Die HSG Wiesbaden auf Instagram & Facebook




Für noch mehr Bilder und Informationen rund um die Mannschaften der HSG Wiesbaden folgt uns jetzt auf instagram und Facebook!



Offizieller Gesundheitspartner der HSG Wiesbaden

Orthomed GmbH offizieller Gesundheitspartner der HSG Wiesbaden
HSG VfR/Eintracht Wiesbaden Handball Logo Elsässer Platz

 

HSG VfR/Eintracht Wiesbaden

Wir sind Handball in Wiesbaden.